Neue Frisur gefällig?

Unsere Referenzen helfen Ihnen gerne weiter. 

Call2Action

Neuigkeiten von & um uns

Pia Wäscher, innugsbeste 

Nachwuchs-Friseurin

Sie ist die fünfte Jahrgangssiegerin der Friseur-Innung Mittelfranken-Süd, die im Friseursalon Geuder in Ansbach ihre Lehre begann und ihren beruflichen Weg dort fortsetzt

Nach dreijähriger Ausbildungszeit machte die 19-Jährige aus Welnberg mit Ihrem erfolgreichen Innungsfreispruch im Oktober nicht nur sich, sondern auch Ihrem Ausbildungsbetrieb, dem Ansbacher Friseursalon Geuder, eine Freude. Dessen Chef überlässt seit vielen Jahren bei der beruflichen Nachwuchsgewinnung und fachlichen Weiterbildung nichts dem Zufall.

Auch das "perfekte unperfekt Aussehende" braucht kreative Köpfe

(mm) - Jedes Jahr bildet der Handwerksbetrieb in der Ansbacher Schloßstraße drei Nachwuchsfriseure aus. Das, so Stefan Geuder, Inhaber des Friseursalons, sichert die Kontinuität der Friseurkunst und garantiert die Zufriedenheit der Kunden über Jahrzehnte und Generationen hinweg.

Seine Kernkompetenz sieht der Friseursalon in der Kreation neuer Trends, raffinierter Schnitte und aufregender Farbverläufe. Je nach Wunsch der Kunden oder deren Mut zum Ausprobieren.

Wert wird darauf gelegt, dass jeder aus dem Team des Friseursalons sich mehrmals im Jahr weiterbildet, um sich in den neuesten Frisuren- und Kosmetik-Trends aus zu kennen und diese umzusetzen. Das schätzen letztlich auch ganz Modebewusste, die "perfekt unperfekt" aussehen wollen und die u.a. den ganz weichen Verlauf natürlicher Farben im Haar oder Blond in allen Schattierungen lieben.